Boote von Monk

So fing alles an – 2007-2008

Da meine Fishing Monkeys sich schon ein Boot zugelegt hatten wollte ich natürlich nicht fehlen. Was fehlte war das nötige Kleingeld und so fiel meine Wahl auf ein kleines Boot, dass mittels Muskelkraft betrieben wurde.
Es war ein JenziBellyboot, welches ich mit ein wenig Liebe aufgerüstet habe. Es wurde zusätzlich mit einer Platte versehen worauf ein Echolot und eine Kunststoffbox ihren Platz gefunden hatten. Zwei Rutenhalter wurden auch verbaut.

???????????????????????????????

 Boot Nummer 2: 2008-2012

Nachdem ich nun einen Winter in zwei Grad kaltem Wasser überstanden hatte, habe ich mich doch von meinem Belly getrennt und mir ein richtiges Boot zugelegt. Es war ein Ruderboot der Firma Big Anker. 4,30m lang, 1,50m breit und in einem wunderschönem Grün. Die Grundausstattung reichte mir mal wieder nicht und somit wurde erst mal fleißig geschraubt. Ausgestattet mit einem 10Ps Suzuki brachte es mich zuverlässig mit circa 20Km/h von Spot zu Spot.

???????????????????

Boot Nummer 3: 2012 – 2016

Nach vier Jahren hatte mich nun auch die Big Anker verlassen. Nachdem ich den Sportboot Führerschein bestanden hatte, sollte auch die dementsprechende Leistung und Bootsgröße her. Ich suchte sämtliche Internet Seiten durch und bin fündig geworden. Die Auswahl fiel auf ein Alumacraft Lunker 165 LTD Mag mit einem Yamaha 40Ps 4Tackt Motor. Diese Einheit steht auf einem 750kg Kipptrailer der Firma Pega.
Das Boot war in einem ungepflegten Zustand, aber da ich mich technisch in der Lage sehe dies zu ändern, konnte ich dem Kauf nach einer schönen Probefahrt nicht widerstehen.
Nun steht es nach einer kompletten Überholung, nahezu neuwertig in meiner Garage und beschert mir schönste Tage auf dem Wasser. Einen Bericht zum Umbau der Boote findet ihr unter dem Thema Bootsumbauten.

Foto8

Boot Nummer 4: seit 09.2016

Nun hat mich auch mein Alumacraft Lunker LTD 16 verlassen. Da man ja irgendwie immer auf der Suche nach einem neuen Boot ist, hatte ich mich kurzer Hand dafür entschieden, dass Lunker ins Netz zu setzen. Es dauerte nicht lange bis es einen neuen Besitzer gefunden hatte. Nur jetzt ging die Suche nach einem etwas größeren und neueren Boot los. Es verstrichen 2 Monate die mir schier unendlich vorkamen, bis ich fündig wurde. Doch nun ist es endlich da und wurde mit ein wenig Arbeit vollkommen.

 Es handelt sich hierbei um ein Tracker Pro Guide V16 SC aus dem Jahr 2009. Es wird von einem  60Ps starken Suzuki aus 09.2016 angetrieben und kommt auf 55  Km/h. Ich muss wohl dazu schreiben, dass es im Vergleich zu den Vorgängern wie ein  Brett im Wasser liegt und super kippstabil ist.

  • 4,88m
  • 2,34m
  • Circa 490kg
  • Deep V

 

Die komplette Einheit steht auf einem Pega Kipptrailer 1300kg. Es lässt sich wie gewohnt perfekt slippen und fahren.

Zur sonstigen Ausstattung gehören noch:

  • Minn Kota Powerdrive 80lbs
  • Humminbird Onix 10
  • Lowrance Lms gps und Echo Gerät

Tracker Pro Guide V16

Raubfischgrüße

Monk