Boote von Ranabo

So fing es an…

Am 23.11.2013 fuhr ich mit einem Freund auf einem Schlauchboot angeln. Schnell hat mich der Raubfischwahn infiziert. Durch Beratung von Freunden und Mr. Google habe ich mir die nötigen Informationen eingeholt, um den Raubfisch via Boot nachzustellen. Somit war ein Zeepter 300 mit einem 4 PS 2 Takt Motor gekauft.

Boot 1 (2013 – 2014)

boot-1-komprimiert

nach der ersten Sommerperiode stellte ich fest, dass das Zeepter 300 zu eng ist und 4 PS zu langsam sind.

also suchte ich erneut…

Boot 2 (2014 – 2015)

am 04.10.2014 war es soweit, es wurde ein GFK Boot 360 cm x 160 cm mit einem 8 PS 4 Takt Motor und einem Elektromotor mit nachgerüstetem Minn Kota I – Pilot.

 boot-2-komprimiert

Die Fahrt war nicht von langer Dauer, denn auch dieses Boot stellte mich nicht wirklich zufrieden. Da ich jetzt den Sportbootsfüherschein machen wollte und ich somit bessere und schnellere fahren darf, sollte das nächste Boot ein Aluminiumboot mit stärkerer Motorisierung werden.

Boot 3 (2015)

Hab mir dann ein gebrauchtes Alu Boot, Triden V14 4,4m x 1,6m mit 20PS Motor gekauft und es nach meinen Wünschen umgebaut.

boot-3-komprimiert

Jedoch war es immer noch nicht das, was ich wollte. Mir gefiel das Alumacraft Escape 165 gut. Da ich aber nicht das passende für mein Portomonaie im Internet gefunden hatte, habe ich mich für ein neues Projekt entschlossen.

(siehe UmbauBericht Smartliner Ranabo)

Boot 4 (2015 – 2016)

Die Wahl fiel auf ein Smartliner 150 aus den Niederlanden. Maße 444cm x 194cm und einem 30 PS Außenborder.

bild-11komprimiert

Nach langem Überlegen, verkaufte ich mein Smartliner, obwohl es mir stets und ständig treue Dienste leistete.

Boot 5 (2016)

Jetzt musste es unbedingt ein Marcraft 496 mit 60 PS sein.

boot-5-komprimiert

Raubfischgruß von Ranabo

Logo FM