The Gambler Cup 2017

24 Jul

Das endlose Vorfiebern hat ein Ende…. Der Gambler Cup 2017 am 01.07.2017 hat alle Erwartungen übertroffen!

Seit Wochen war in der WhatsApp Gruppe schon zu merken dass alle heiß auf dieses Event sind. 70 Nachrichten am Tag waren keine Seltenheit. Ziel No. 1 nach der Schonzeit war für viele die Wettkampfstrecke. Egal ob am Wasser oder abends über WhatsApp, die meisten erfuhren schnell, dass die Fische noch nicht mitspielen wollten.

Mit Wohnwagen, Wohnmobil und drei Booten kamen wir Freitags gegen 12 Uhr in Lithojen an und schlugen unser Lager rund um das von Uli kurzfristig wegen schlechtem Wetter organisierte Festzelt auf. Die meisten der insgesamt 22 Teams trafen im Laufe des Nachmittags bzw. Abends ein und wir genossen das Zusammentreffen bei Gegrilltem und Kaltgetränken.

Wettkampftag!

Gegen sechs Uhr klingelte der Wecker. Die Wettervorhersage sollte Recht behalten und es regnete fast ununterbrochen. Mit Eimern schöpfen wir die Wassersäcke von der Persenning und machten die Boote startklar. Mit einer kleinen Verspätung fiel um halb neun der Startschuss und insgesamt ca. 2000 PS preschten über die Startlinie.

Der Sektor erstreckte sich auf etwa 25 Maas-Kilometer. “Von Schleuse bis Schleuse”. Also genug Platz für Angler und vor allem für die Fische. Flussaufwärts, wo die Maas geringfügig schmaler ist und dadurch minimal mehr Druck hat, sind sonst häufig die besseren Fische, aber heute standen sie überall und nirgendwo. Beim Vertikalangeln lief es sehr träge. Daher war für viele auch Werfen und schleppen angesagt, wobei das im Ergebnis betrachtet auch nicht erfolgreicher war. Einzig und allein die Gewinner Sascha und Jörg und die zweitplatzierten Monkeys Markus und Ralf waren gezwungen auf Hechte zu schleppen, nachdem sie an ihren vorher ausgesuchten Spots ihre 7 Wertungs-Zander vertikal an die Wasseroberfläche beförderten.

 

 

 

 

 

 

 

Wertung Gambler Cup 2017: 7 Zander, 3 Hechte und 3 Barsche.

Trotz des Windes und Regens kam kein Team auf die Idee vor Wettkampfende um 16.30 Uhr den Hafen aufzusuchen. Schnell Fischfotos gezeigt und Listen abgegeben, Boote geslipt und unter die Dusche gesprungen. Gegen 19 Uhr ging´s im Hafenlokal weiter. Andy hat uns wie auch am Abend zuvor kugelrund gegrillt.

Zur anschließenden Siegerehrung konnten sich aber noch alle ausreichend bewegen und da es 20 Pokale, Gutscheine für ALLE und viele Ruten, Taschen und andere Sachpreise zu verteilen gab, waren alle super happy, sprachlos trifft es eher.

So wie der Hauptorganisator Michael Klockow selber sagt, dies ist kein normaler Cup dies ein Cup der ganz besonderen Art…

Getreu dem Motto: FISHING for FUN

Für den 2., 6. und den 16 Platz in der Gesamtwertung, den größten Hecht, den zweitgrößten Zander und einen Aal hatten auch wir die Monkeys allen Grund ausgelassen zu feiern.

Top 10 der Gesamtwertung:

  1. 491 cm Sascha & Jörg
  2. 442 cm Markus & Ralf, (Team Monkeys)
  3. 308 cm Andy & Daniel
  4. 234 cm Wessi & Uli
  5. 211 cm Dennis & Michael
  6. 210 cm Marcel & Christoph (Team Monkeys)
  7. 204 cm Tebi & Dieter
  8. 167 cm Bibbi & Michael, Team sniper
  9. 162 cm Bogdan & Ricki
  10. 157 cm Georg & Klaus

Hecht:                                                                             

  1. 92cm Markus & Ralf (Team Monkeys)
  2. 90cm Daniel und Andi
  3. 86cm Frank & Klaus

 

 

Zander:                                                                

  1. 76 cm Sascha & Jörg
  2. 67 cm Marcel & Christoph (Team Monkeys)
  3. 59 cm Wessi & Uli

 

 

Barsch:

  1. 44,5 cm Daniel & Andi
  2. 41,2 cm Marco & Mario, Team Markise
  3. 41,0 cm Micky & Artur

Die Hauptorganisatoren, die Männer die solch ein Event überhaupt möglich machten, genannt, Michael und Dennis Klockow haben es geschafft, den Cup 2016 zu toppen und die Erwartungen bei Weitem zu übertreffen. Es fehlte an NICHTS!!! Vollpension de Luxe u.a. serviert von Grillmaster Andi, Caps, Banner und Fahnen, Festzelt, Steganlage, Drohne für geniale Video- und Fotoaufnahmen, die geilen Pokale und Gewinne über Gewinne….

Ohne die wahnsinnige Unterstützung von EuroTackleVenlo und vielen anderen Sponsoren u.a Sascha Koenemann, wäre dies niemals möglich gewesen!

Wir freuen uns bei diesem Event dabei gewesen zu sein und bedanken uns bei Micki und Dennis für die Orga und bei allen Sponsoren, Helfern und Teilnehmern für dieses mega und durchorganisierte Event!

Wir sehen uns beim Vorfischen für den Gambler Cup 2018 in den nächsten Monaten!

Raubfischgrüße